NEWS

professional translation

Anlässlich Oppenheims 220. Geburtstag ist der mehrfach ausgezeichnete Director’s Cut von „MORITZ DANIEL OPPENHEIM –
Der erste jüdische Maler“ nun als
Video on Demand bei VIMEO erhältlich!


„MORITZ DANIEL OPPENHEIM – Maler der Rothschilds und Rothschild der Maler“
Das Buch zum Film – erschienen im Februar 2019 in der Reihe „Jüdische Miniaturen“ (Hentrich & Hentrich Verlag, Berlin)

umschlag Bejach.qxd Kopie


Hanauer Kulturförderpreis der Wolfgang-Arnim-Nagel-Stiftung für Isabel Gathof


Isabel Gathof erhält HESSISCHEN NEWCOMER-PREIS 2018


„MORITZ DANIEL OPPENHEIM – Der erste jüdische Maler“
kommt am 25. Oktober 2018 deutschlandweit in die Kinos
– im Verleih der RealFiction

Plakat_Oppenheim_2018_FINAL_DIN A4_


„Ilana Shafir – Mein Paradies aus Scherben“ gewinnt in New York den ELLIE AWARD als „Best Film 2018“!

CoverPlakat_IlanaVOD

EllieAward_Lorbeeren


„MORITZ DANIEL OPPENHEIM – The first Jewish painter“
läuft auf dem SAN DIEGO JEWISH FILM FESTIVAL 2018!

SanDiego_JewishFilmFestival


„MORITZ DANIEL OPPENHEIM – The first Jewish painter“ feiert auf dem
MIAMI JEWISH FILM FESTIVAL 2018 seine US-Premiere (im Director’s Cut!)

MJFF_Promo_Image_2018

Filmposter_MORITZDANIELOPPENHEIM_mitPrädikatssiegel_NominierungFilmpreis


Lorbeeren_Nominierung


„MORITZ DANIEL OPPENHEIM – The first Jewish painter“
feiert auf dem
Jewish International Film Festival Australia
in Melbourne seine australische Premiere (Anschlussscreening in Sydney)
–  in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut und German Films –

Logo_JIFF


„MORITZ DANIEL OPPENHEIM – The first Jewish painter“
feiert am 3. Juli 2017 seine Deutschlandpremiere – und zugleich seine Weltpremiere im DIRECTOR’S CUT! –
auf dem Jüdischen Filmfestival Berlin & Brandenburg

JFBB_Logo


„MORITZ DANIEL OPPENHEIM – The first Jewish painter“ feiert am 13. Juni 2017
auf dem Moscow Jewish Film Festival seine europäische Premiere!

Logo_MJFF_


Aufgrund der großen Nachfrage in Israel wird „MORITZ DANIEL OPPENHEIM – The first Jewish painter“ am 13. Juni 2017 nochmals im ISRAEL MUSEUM in Jerusalem gezeigt (das über eine der weltweit größten Sammlungen von Oppenheim-Werken verfügt)

IsraelMuseum_OppenheimScreening


„MORITZ DANIEL OPPENHEIM – The first Jewish painter“
feiert 
auf dem Jerusalem Jewish Film Festival am 28. Dezember 2016 seine Weltpremiere!

Logo_JJFF


Anlässlich des 200-jährigen Bestehens des alten Israelitischen Friedhofs München findet am
Mittwoch, den 26. Oktober 2016 um 19 Uhr im Atelier Kino München das JUBILÄUMSSCREENING
unseres Dokumentarfilms „Für die Ewigkeit“ statt.
Zur Einstimmung auf den Film spielt Michaela Dietl ab 18:30 Uhr die von ihr komponierte Filmmusik live im Kino – im Anschluss an den Film findet eine Podiumsdiskussion statt!

1_FlyerFront2_FlyerBack


Projektpräsentation zum Dokumentarfilmprojekt über Moritz Daniel Oppenheim
in Zusammenarbeit mit der VHS Hanau, der Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt und dem Hanauer Geschichtsverein 1844 e.V.
am Dienstag, den 4. Oktober um 19:30 Uhr im Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule Hanau

Veranstalter4Okt


Werkstattgespräch zur Oppenheim-Doku auf der „schwimmenden Off-Location“ des Jüdischen Museums Frankfurt, zusammen mit Kurator & Mitherausgeber des Oppenheim’schen Werkverzeichnisses, Erik Riedel, am Samstag, den 1. Oktober 2016 um 19 Uhr

PopupBoat

Zum ersten Mal auf der großen Leinwand – erste Einblicke in das Filmmaterial zum ersten, abendfüllenden Spielfilm über den „Maler der Rothschilds und den Rothschild der Maler“ – Moritz Daniel Oppenheim – in Zusammenarbeit mit der Neuen Philharmonie Frankfurt:

FLYER_OppenheimEvent_RGB_low_


Werkstatt-Gespräch zur Oppenheim-Doku auf den Jüdischen Filmtagen München 2016

Flyer_JuedFilmtage2016_MUC

DVDs unserer Dokumentation über den Alten Jüdischen Friedhof München hier in Kürze erhältlich!

Bestellungen bitte an kontakt@feinshmekerfilm.de – Betreff: DVD Bestellung


„Für die Ewigkeit“ läuft auf den 6. Jüdischen Filmtagen München, am 1. Februar 2015 um 17 Uhr

JüdischeFilmtage_Cover

Screening_Bookletseite


Sendetermin ILANA SHAFIR – „Mein Paradies aus Scherben“ – aus der Sendereihe „Lebenslinien“ im Bayerischen Fernsehen

am Montag, den 26. Januar 2015 um 21:00 im BR

Trailer zum Film

IlanaVideo_Image_BR

Die Dokumentation „FÜR DIE EWIGKEIT – Der Alte Israelitische Friedhof München“ wird am

Freitag, den 23. Januar 2015 in der Münchner Volkshochschule am Harras um 19 Uhr 

sowie am Sonntag, den 1. Februar 2015 um 17 Uhr im Rahmen der Jüdischen Filmtage München im Hubert Burda Saal der Israelitischen Kultusgemeinde am Jakobsplatz in München gezeigt.

JüdischeFilmtage_Plakat


Unsere Dokumentation „FÜR DIE EWIGKEIT – Der Alte Israelitische Friedhof“ feiert am Donnerstag, den 10. April 2014 um 19 Uhr im Münchner Filmmuseum PREMIERE!

PLAKAT_Friedhofsdoku_RGB

http://www.ikg-m.de/filmvorstellung-fur-die-ewigkeit-der-alte-israelitische-friedhof-in-munchen/

Comments are closed.